Chinesischer Garten mit Teehaus im Mannheimer Luisenpark

Veranstaltungen

2014

1. Juni | Chinesischer Nachmittag mit „Kaiserslautern Student Performing-Arts“ (KLSPA):
Die Tanzkompanie bringt traditionellen chinesischen Tanz auf die Bühne (Fächertanz, Tanz mit Seide, Dunhuang Tanz (Apsaras), Pfauentanz), wie auch modernen Tanz im chinesischen Stil. Gespielt wird dazu u.a. die Guzheng (Wölbbrettzither) und die Okarina (Gefäßflöte).

11. Juli – 14. September | Stabpuppen, Marionetten und Schattenfiguren
Die Jubiläums-Ausstellung des Freundeskreises des Chi¬nagartens, der in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen feiert, zeigt Exponate, die mehrere Sammler zur Verfügung gestellt haben. Unterschiedliche Folklorepup¬pen, prachtvoll gekleidete, alte Handpuppen, Figuren aus dem Schattentheater, Stabpuppen und große, antike Marionetten werden zu sehen sein.

9. August | Vortrag „Chinesische Handpuppen – Kulturgeschichte"
Im Rahmen der Handpupppen-Ausstellung wird Frau Müller-Wang, Sinologin und Expertin der Handpuppenkultur, einen Vortrag über die Kulturgeschichte der Handpuppen halten. Unterstützt wird sie von kleineren szenischen Darstellungen mit musikalischer Begleitung.

15. – 30. August | Reise nach China
Der Freundeskreis des Chinesischen Gartens veranstaltet aus Anlass seines zehnjährigen Bestehens eine Reise nach China (Beijing, Qingdao, Xian, Shanghai, Suzhou, Zhenjiang). Am 22. August werden wir an der Eröffnung der Mannheimer Woche in Qingdao teilnehmen und von der Stadt empfangen. Am 29. August empfängt uns die Partnerstadt Mannheims Zhenjiang.

Allgemeine Informationen zu Öffnungszeiten des Chinesischen Gartens etc. finden Sie unter www.luisenpark.de